Work-Life-Balance

Burnout, Herzinfarkt, Partner weg... irgendwann zeigt die Realität einem harte Grenzen auf. Was hat das mit Ihnen zu tun, dass es so gekommen ist? Und was können Sie tief innen ändern, damit es wieder aufwärts geht?


Burn out vorbeugen mit Coaching
Burn out vorbeugen mit Coaching

"Wer einen anspruchsvollen Job macht, muss auch Leistung zeigen. Unternehmen stellen heute hohe Forderungen an das Engagement und die Verfügbarkeit von hochkarätigen Mitarbeitern."

 

Das ist nur die halbe Wahrheit. Die andere Hälfte lautet: "Für Sie war das attraktiv. Sie haben versäumt, angemessene Grenzen zu setzen."

Update für das Geschäftsmodell der Psyche

Sie haben bestimmt schon die Erfahrung gemacht, dass gut gemeinte Vorsätze wie "Mehr Sport" oder "Mehr Zeit für die Familie" nicht ausreichen, etwas zu verändern. Wenn der Berufsbereich und das Leistungsstreben übermächtig sind, hat das eine tiefe Bedeutung. Es ist eine "grundlegende Lebensentscheidung", die jemand oft früh im Leben getroffen hat und die damals richtig und wichtig war. Sie stellt so etwas wie ein "Geschäftsmodell der Psyche" dar. Doch wie in der Wirtschaft auch: mit den Jahren ändert sich das Umfeld und ein Strategy Check ist sinnvoll!

Selbstwert mit und ohne Leistung

Die Jagd nach Erfolg, Macht und Leistung kann Suchtcharakter annehmen. "Workoholics" betreiben Selbstausbeutung. Ganze Bereiche von Lebensthemen werden kaum mehr gelebt: Freundschaften, Gefühle, Muße, den eigenen Körper wahrnehmen, Genießen usw. Aus dem Teufelskreislauf auszusteigen ist schwierig, denn die berufliche Wichtigkeit stellt eine wesentliche, oftmals die einzige Basis für das Selbstwertgefühl dar. Ohne ans "Eingemachte" zu gehen, werden Sie nichts nachhaltig ändern können. Ziel ist ein stabiler, breit aufgestellter Selbstwert mit und auch ohne Leistung.

Doch der Weg lohnt sich: freuen Sie sich auf die (Wieder-)Entdeckung von innerer Freiheit, Leichtigkeit, Genuss, Lebendigkeit und neuer Zugehörigkeit!

Unternehmensverantwortung für Leistungsträger

Es ist ein schmaler Grad zwischen der Freude über den herausragenden Arbeitseinsatz und der Sorge um einen Leistungsträger, der sich verausgabt. Spätestens wenn sich gesundheitliche Probleme einstellen und der "Burn out", ein Erschöpfungssyndrom droht, sollte auch das Unternehmen handeln. Bieten Sie ein Coaching an, damit der Leistungsträger zu einem gesunden Gleichgewicht findet... und Ihrem Unternehmen weiterhin erhalten bleibt!

 

Möchten Sie ins Gespräch kommen? Hier geht's zu unserem Kontaktformular